historisch modern Lexikon Kampfsportarten

Was ist Ju jutsu?

Erklärungen & Fachbegriffe



Anzeigefilter japanisch -> deutsch

Anfangsbuchstabe: Rubrik:


Ju Jutsu Lexikon - alle Einträge

japanisch deutsch

Abe, Ichiro japanischer Judomeister
age heben
age tsuki aufsteigender Fauststo
age uke Abwehr aufwaerts mit aeu?erem Unterarm
age, ageru heben, aufheben
ago Kinn
ahimsa Grundsatz des Nichtverletzens
ai Liebe, Harmonie
aida Distanz, Abstand, Stellung zum Gegner
aiki otoshi Schaufelwurf vorwaerts (Beine hochreissen), Ausheber
aikido Koerper, Geist, Harmonie
aka rot
antei Gleichgewicht
aoiro blau
arashi stuermen
ashi Fu?, Bein
ashi barai Fu? wegfegen
ashi dori Beindurchzug, Beinri
ashi gaeshi Beinrueckwurf
ashi gake Beineinhaengen
ashi gatame Beinhebel
ashi hishigi Beinriegel
ashi jime Beinhalsschere
ashi kansdsu waza Beininnenhebel
ashi uke Fussblock
ashi waza Fuss/Beintechniken
atama Kopf, Scheitel
atama ate Kopfschlag
atama waza Kopftechniken
ate waza Rammtechniken
atemi Schocktechnik, Koerperschlaege
atemi waza Schlagtechniken
awasete zusammengesetzt
ayumi gleitender Schritt
ayumi ashi Fussgleiten mit ueberholen
barai fegen
basami Schere
bikon Nasenwurzel
bikotsutan Nasenbeinende
bisen Nasenspitze
bokken Holzschwert
boko Harnblase
bu Ritter, Krieger, Samurai, Tapfer
budo japanische Kampfkuenste
budokan Trainings- und Demonstrationshalle In Tokyo
bujin Krieger, Soldat --> Bushi
bushido Ehrenkodex der Samurai
butsukari staendiger Angriff und Werfen aus der Bewegung
butsukeru werfen, stossen
chikara Kraft, Kraftanwendung
choku Tugend der Redlichkeit
choku tsuki gerader Fauststoss
choshi Ton, Stimmung, Harmonie, mentale koerperliche Kondition
chudan Koerpermittelteil, mittlere Koerperpartie
chuga eri Rolle vorwaerts mit liegenbleiben
dachi Stand Stellung
dai grosse Form
dai, daiiro orange
dan Meistergrad
DDK deutsches Dankollegium
de vorschieben
debana sofortiger Angriff
denko rechte und linke Koerpervorderseite, Flanken
DJB deutscher Judobund
do Stamm
do Weg, Prinzip, Lehre
dojo Trainingsraum
dokko Stelle zwischen Ohr und Unterkiefer
dori Verteidiger, Ausuebender
ebi Krebs
eki kinkyo Koerper und Geist trainieren
embusen Schrittlinie bei Kata
empi uchi Ellenbogenschlag
empi, enpi Ellenbogen --> Hiji
eri Kragen
erl jime Knoechelwuergen, Ristwuergen
fu antei ausserhalb des Gleichgewichts, labile Stellung
fudo fest, verwurzelt
fudo dachi Stand, Stellung
fukukoso Solar Plexus
fumi stampfen
fumi komi Fussstossabwaerts, Stampfschritt
fumi komi geri Stoppfu?sto
fusegi Verteidigung
fusegi waza Gruppe saemtlicher Abwehrtechniken
fusen gachi Sieg durch Nichterscheinen des Gegners
futsu geiko normale uebungsform, wechselnde Angriffe / Abwehren
gachi Sieg
gaeshi Konter
gaichodo Ohr, aeusserer Gehoergang
gaiwan Armaussenseite
gake einhaengen, -haken
gake umhacken, weghaken, einhaengen
garami Kontrolle, unbeweglich
gari Sichel
gatame Kontrolle
gayaku umgekehrt
gedan untere Koerperpartie
gedan barai Abwehr nach unten
gedan uke untere Abwehr, Unterarmblock nach unten
genjitsu Wirklichkeit, Realitaet
geri Fu?tritt, Sto
getsui Bereich unterhalb der Rippen
gi Judoanzug
go fuenf
gokyo no kaisetsu 5 Gruppen - Wurfeinteilung
gonkyo tonto dori Armgriff
gonosen no kata Form der Gegenwuerfe
goshi Huefte
goshin jitsu no kata Form der modernen Selbstverteidigung
guruma Rad
gyaku hanmi ueberdrehte Huefte
gyaku juji Kippstreckhebel
gyaku tekubi garami Handdrehbeugehebel
gyaku tsuki Gegenfauststoss
gyaku yubi Finger abbiegen
hachi acht
hachiji dachi entspannte Bereitschaftsstellung
hadaka nackt, frei
haishu Handruecken
haishu uchi Handrueckenschlag
haishu uke Handrueckenblock
haisoku Fussspan, Rist
haito Handinnenkante
haito uchi Handinnenkantenschlag (Daumenseite)
haiwan Oberarmau?enseite
hajime Kampfbeginn
hakama Hosenrock
hana Nase
hane springen
hanmi Oberkoerper abgedreht
hanshi hoechster Ehrentitel fuer Lehrer
hansoku make Disqualifikation
hantai Entscheidung
hara Bauch
harai fegen
hasami Schere
hasami uchi Doppelschlag
heisoku dachi Innenriststellung
henkawaza Wechseltechnik
heso Nabel
hidari links
hikiwake unentschieden
hikui niedrig, zu tief getroffener Schlag
hineri, hineru Torsion, drehen, umdrehen
hisigi verdrehen, verbiegen
hitai Stirn
hiza Knie
hiza ate Knieschlag
hiza basami Scherenwurf --> Kani Basami
hiza geri Kniesto
hizi Ellenbogen
hizi maki komi Drehstreckhebel
ho Backe
hodoku waza Loese- und Befreiungsgriffe
hon normal, grundlegend
hontai normale Koerperhaltung
IBF International Budo Federation
ichi eins
ichi boyshi in einem Atemzug angreifen oder abwehren
idori kniend
IJF International Judo Federation
iki Willenskraft, durch Atem, geistige Kraft
ikkyo ude osae Armfixation
ipon nukite Fingerstich
ippon Punkt
ippon gachi Sieg durch Punkt
ippon ken Einknoechelfaust
irimi Aikido: direkter Eingang zur Gleichgewichtsbrechung
irimi nage Koerperrueckstoss, koerperabbiegen, Rueckriss
iryuki Kinnspitze
itsutsu no kata Form der 5 Judo Symbole
jame Stop, Halt
jida kasenka untere Ohrmuschelvertiefung
jigo Abwehr, Verteidigung
jigotai defensive Koerperhaltung
jime Wuerge, wuergen
jintsu Nieren
jishin Selbstvertrauen
jitsu, jutsu Technik, Anwendung
jiyu kumite Freikampf
jodan obere Koerperpartie
jodan uke Unterarmblock nach oben
jogaku shiso tokki Oberkiefer
joseki Lehrer, Ehrenplatz der Meister
ju sanft
ju zehn
ju jutsu moderne Selbstverteidigung
ju no kata Form der Geschmeidigkeit
ju renshu freies Training -> Randori
judo sanfter Weg
jui jitsu traditionelle Selbstverteidigung
juji Kreuz, kreuzen
juji uke Kreuzblock
junbi undo Aufwaermuebung
kaeshi Konter, Gegenwurf
kagari geiko Belastungstraining
kagato Fu
kagato Ferse
kagato gaeshi Fersenrueckwurf
kagato geri Fersentritt
kagi tsuki Hackenstoss
kaiten drehen, rotieren
kake Wurfendphase
kaki wake uke Keilblock, Griffsprengen
kakuto gebeugtes Handgelenk
kamae Haltung, Grundstellung
kami oben, oberer
kani Krebs
kanji japanische Schriftzeichen
Kano, Jigoro Begruender des modernen Judo 1860-1938
kansetsu Hebel
kanuki Riegel
karate leere Hand
kari Kampfrichter
kashira Kopf
kasumi Schlaefe --> kome kami
kata Form
kata Schulter
kata einhaendig, einseitig
kata te mochu Griff loesen einer Hand
katame Kontrolle
katame no kata Form der Kontrolle
Kawaishi, Mikonosuke Begruender des Kawaishi Systems 1899-1969
keage nach oben, zurueckschnappender Fu?stoss
kedomi aus der Huefte stossen
keiko uebung, Training
keikotsu Schienbein
keikotsu geri Schienbeintritt
kekomi arretierter Fu?sto
kensui haengen
kentsui Hammerfaust
keri Fu?tritt / -Sto
keri waza Fu?techniken
kesa Priestergewand, Schaerpe
ki Lebensenergie
kiai Kampfschrei
kiba dachi Spreizstellung
kihon Grundschule, Basis, Fundament
kiiro gelb
kiken gachi Sieg durch Aufgabe des Gegners
kime Brennpunkt der Energie, Endphase einer Bewegung
kime no kata Form der Entscheidung
kin geri Fussschlag zwischen die Beine mit Rist
kinsa technischer Vorteil
kiri spalten, schneiden
kiri otoshi Rueckriss
kirishita unterhalb der Rippen
kizami tsuki kurzer Fauststoss an der Seite des vorderen Beins
ko klein
kobushi Faustknoechel
kodokan internationales Judohauptquartier - Tokio/Japan
Koizumi, Gunji Begruender des britischen Judos 1885-1965
kokeki Angriff
koken Handgelenk
kokutsu dachi Rueckwaertsstellung
kome kami Schlaefe -->Kasumi
komi drehen
komura Wade
koshi Huefte
koshiki no kata Form der Verteidigung
kote Handgelenk
kote gaeshi Handgelenkverdrehung, Kipphand-, Handbeugehebel
kote hineri Handdrehgriff, Handdrehhebel
kote mawashi Handdrehbeugehebel,
koto Kehlkopf
kuatsu Wiederbelebung
kubi Genick, Nacken
kuchiki daoshi Koerperruecksto
kumade uchi Pressluftschlag
kumi kata Fa?art
kumite Kampf, Wettkampf
kuriiro braun
kuro schwarz
kuzure Variante, Veraenderung
kuzushi Gleichgewichtsbrechung
kyo Gruppe von Techniken
kyo kotsu Brustbein
kyu Schuelergrad
kyu neun
kyusho Verwundbare Atemipunkte
ma gerade
ma ai Kampfabstand, Harmonische Distanz
mae vorne, vorwaerts
mae empi uchi Ellenbogenschlag vorwaerts
mae geri Fusstritt vorwaerts mit Fussballen
mae tobi geri gerader Fusstritt im Sprung
mai Abstand zum Gegner/Partner
maitta Ich bin besiegt
makeru aufgeben
maki einrollen
makiwara Schlagbrett, Schlagpfosten
mata Schenkel
mate Kampfunterbrechung
mawashi Drehung im Halbkreis
mawashi geri Rundschlag von aussen, Halbkreisfusstritt vorwaerts
mawashi tsuki Halbkreisfauststoss
me Auge
michi Weg, Grundsatz, Lehre
midori gruen
Mifune, Kyuzu gro?er Judo Meister 1883-1965
migi rechts
mikazuki geri Halbmondfusstritt
mimi Ohr
mochi Griff
mokuso stille Meditation
morote mit beiden Haenden
morote dori mit zwei Haenden Handgelenk festhalten
morote tsuki doppelter Fauststoss
mune Brust
myojo unterhalb des Nabels
nagashi Handflaeche
nagashi uke Fegeabwehr, Handfegen
nage Wurf
nage no kata Form des Werfens
naiwan Arminnenseite
nami gaeshi Fussabwehr nach innen, schnappend
narabi, nami normal
ne waza Bodentechniken
ni zwei
nikyo kote mawashi Handgelenkgriff
ninchu unterhalb der Nase
nippon Japan
nodo Kehle, Kehlkopf
nogare kata Ausweichmethode, Die Form des Rueckzugs, des Fluechtens
nomi no sukune legendaerer Begruender des antiken Jiu Jitsu
nuki ashi lautloser Schritt
nuki te Fingerspitzenstoss, Speerhand
o gro
o chuga eri gro?e Rolle vorwaerts mit sofortigem Aufstehen
o soto osae Koerperabbiegen
obi Guertel, Gurt
ochiru fallen, sinken, bewusstlos durch Wuergen
oie tsuki gerade Angriffsfauststoss (Mit Schritt)
okuri gleitend
osae halten
osae uke Pressblock
osaekomi Haltegriff
othen rollen, drehen
otoshi Sturz
otoshi empi uchi Ellbogenschlag abwaerts
otoshi uke Block von oben nach unten
randori lockerer uebungskampf
rei Gru?, Verbeugung
ren geri zweimaliger Fusstritt
ren tsuki fortlaufend stossen, zweimaliger Fauststoss
renraku kombinieren
renshi Ehrentitel fuer Lehrer
rio te dori, ryo te dori mit zwei Haenden zwei Handgelenke festhalten
rio te mochi, ryo te mochi griffloesen beider Haende
rio, ryo beidseitig
ritsurei Gru? im Stehen
rokkotsu Rippen
roku sechs
rokutai ungedeckte Rippen
ryu Stilrichtung
sabaki drehen
sak kotsu Schluesselbein
san drei
sanbon geri dreimaliger Fusstritt
sanbon tsuki dreimaliger Fauststoss
sankaku Dreieck
sankyo kote hineri Handgelenkverdrehung
sasae blocken, stoppen
sei ki vitale Kraft durch geistige Energie
seifuku verrenken von Gelenken
seika tanden Magen
seiken Stirnfaust, Normale Faust, Vorderfaust
seiryuto uchi Handballenstoss
sempai erfahrene Schueler, Meisterschueler
sen no sen direkter Angriff im richtigen Augenblick
sensei Lehrer, Meister, als Anrede
senshu Sportler
seoi tragen, Ruecken
shakotsu Ellbogenknochen
shaku taku Stelle unter der Achselhoehle
shi vier
shiai Turnier
shiai geiko Wettkampftraining
shiatsu Kunst der Fingerdruck-Therapie und Massage
shichi sieben
shihan gro?er Meister
shiho 4-Punkt
shiho nage Schwertwurf
shikko auf den Knien gehen
shime Wuerge, wuergen
shimeru schliessen, zumachen
shin tai Koerperbewegung
shinkei Nerv, Reflex, Sensibilitaet
shinsenbu Gegend der Herzspitze
shiro wei
shisei Koerperhaltung, -Stellung
shita empi uchi Ellenbogenschlag abwaerts
shita geri Fussstoss abwaerts, Fersentritt
shizen ken Die natuerlichen Waffen des Koerpers (Haende, Arme, Beine)
shizentai Normalhaltung, -Stellung
shomen nach vorne gerichtet, Vorderseite, Front
shotei Handballen
shotei ate Handballenschlag
shotei uchi Handballenstoss
shumat undo Beruhigungstraining
shuto offene Handkante, Kleinfingerseite der Hand
shuto uchi Handinnen-, Aussenkanntenschlag
shuto uke Handkanntenblock, Handaussenkantenabwehr
shuwan Armunterseite
sode aermel
sogo gachi zusammengesetzter Sieg
sokei domyaku Halsschlagader
sokuto Fuss-Aussenkante
sono mama nicht bewegen
soro made Kampfende
sotai renshu uebungen mit Partner
soto au?en
soto uke Abwehr von aussen nach innen, Unterarmblock einwaerts
sujui Loeffel, Schaufel
sukui uke Beinrueckwurf
sumi Ecke
suri ashi schleifende Schritte
sutemi Opfer
suwari waza Techniken im Knien
suwari waza Technik im sitzen, knieend
tachi waza Standtechniken
tai menschlicher Koerper
tai buki oyo geiko waffenlose Selbstverteidigung gegen Waffen
tai ju Koerpergewicht
tai sabaki aufrechte Koerperdrehung (Eindrehen)
tal waki gatame Koerperstreckhebel
tandoku renshu uebungen ohne Partner
tani Tal
tanto Messer, Dolch
tatami Judomatte, Reisstrohmatte
tate senkrecht, oben
tate hishigi Genickhebel
tate tsuki Fauststoss mit senkrechter Faust
tawara Strohsack
te Hand
te kubi Handgelenk, Puls --> Kote, Tekan Setsu
te kubi garami Handbeugehebel
te kubi kosa Haltung der Handgelenke in gekreuzter Position
te nagashi uke Handfegen
tegatana waza Griffloesen
teisho Handballen, Handinnenkante, Handwurzel
teisho uchi Handballenschlag
tekan setsu Handgelenk --> kote, te kubi
tekubi Handgelenk
tenkan ashi Schrittdrehung
tettsui Hammerfaust
toketa Haltegriff geloest (im Wettkampf)
tokui waza Spezial-, Lieblingstechnik
tomoe Kreis
tori der Ausfuehrende, Werfende
toshu wechselseitige Angriffe und Abwehren ohne Waffen
tsubo Nervenpunkte, Akupunkturpunkte
tsugi ashi Nachstellschritt
tsukami uke Greifblock
tsuki Sto
tsuki age Kinnhaken
tsuki dachi Fingerspitzenstoss
tsuki uke Stossblock
tsuki waza Stosstechniken
tsukuri Wurfvorbereitung (Wurfphase)
tsuri anheben
tsuri gane Hoden
uchi innen
uchi kanuki gatame einwaerts Armfesthaltegriff, Armriegel von innen
uchi komi Wurfansatz (ohne Wurfausfuehrung)
ude Arm
ude hishigi te gatame Armbiegen durch Handkontrolle
ude osae Armfixation, Armstreckhebel zum Boden
ude uke Unterarmblock, Armbeugehebel
uke der Geworfene, Fallende
uke gae fluessig aufeinanderfolgende wechselnde Abwehren
uke waza Block- und Sperrtechniken
ukemi fallen, Falluebungen
uki schwebend, flatternd
ura rueckwaerts
ura ken Faustruecken
ura ken uchi Faustrueckenschlag
ura mawashi geri Halbkreisfusstritt rueckwaerts
ura tsuki Nahstoss, Fauststoss mit umgedrehter Hand
ushiro rueckwaerts
ushiro chuga eri Rolle rueckwaerts
ushiro empi uchi Ellenbogenschlag rueckwaerts
ushiro geri Fusstritt rueckwaerts
uto Naht zwischen Stirn- und Nasenbein
utsuri wechseln
wa jutsu Techniken der Harmonie und der Koordination
wakare rei?en
waki Achselhoehle
waza Technik
wazaari halber Punkt (Wettkampf)
yame loesen, Schluss, aufhoeren
yawara Vorlaeufer des antiken Jiu Jitsu
yoko seitlich
yoko aruki seitliches gehen
yoko empi uchi Ellenbogenschlag seitwaerts
yoko geri Fussstoss seitwaerts
yoko tobi geri seitlicher Fusstritt im Sprung
yoko ude hishigi Kippstreckhebel
yonkyo tekubi osae Handgelenkfixation
yubi Finger
yubi jutsu Kunstfertigkeit der Verletzung mit den Fingern
yubi kansetzu Fingerhebel
yuko Wertung (Wettkampf)
yusei gachi Sieg durch ueberlegenheit
zan shin Wachsamkeit, Kontinuierliche Konzentrarion, Vollendung
zarei Gru? im Sitzen
zazen Meditation im Sitzen



historisch modern Lexikon Kampfsportarten
 
Sitemap Kontakt Impressum

© 2013 T. Westermann